Meditation am Meer

EinsSein ~~~

Ich sitze in der Dämmerung am Strand auf einem kleinen Fischerboot.

Die Sonne ist bereits untergegangen. Über dem Wasser ist hoch oben die Mondsichel zu sehen.

Ich sitze in Meditationshaltung, meine Augen sind geschlossen – ich spüre in mich hinein.

Ich spüre meinen Körper – und ich spüre eine innere Ruhe in mir, die mich erfüllt.

Ich spüre meinen Atem, der kommt und geht – ich bin ganz ruhig – in Verbindung mit meinem Atem und meinem Selbst.   ~~~~~

Lächeln

In diesem EinsSein und dieser inneren Ruhe und Harmonie nehme ich jetzt das Rauschen der Wellen war. Ich freue mich am Klang des Meeres und mit dem Atem nehme ich diesen Klang in mir auf. Ich  öffne kurz die Augen, um zu sehen und speichere dann dieses Bild des Meeres, der Weite und der Wellen am Ufer in mir ab, sehe es vor meinem inneren Auge. Mit jedem Atemzug verbinde ich mich mehr und mehr mit diesem Bild und dem Klang und werde mehr und mehr eins mit den Wellen und dem Meer.

Ich freue mich über diesen Augenblick,

freue mich darüber hier zu sein

verbunden mit dem MEER.

Cool

Dann richte ich meine Aufmerksamkeit auf den Wind, der sanft um meinen Körper streicht. Es ist eine erfrischende Kühle, die mich da umgibt und mein Tuch im Wind flattern lässt.

Ich genieße diese sanfte Brise des Windes und mit jedem ein- und ausatmen spüre ich mehr meine Verbundenheit mit dem Wind – mit dem frischen Lüftchen – und ich freue mich über die erfrischende Kühle

 

~~~~~ und bin ganz da ~~~  in meinem Körper ~~~~ an dem Ort ~~~~ im Hier & Jetzt ~~~~~

~~~~ und ich spüre eine tiefe Dankbarkeit ~~~~~~~~

Herz

 

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.de
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...

Marion Michalsky | Antwort 10.08.2014 16.13

Liebe Andrea!
Deine Worte wirken! Schon beim Durchlesen macht sich eine "Herr"liche Ruhe in mir breit.
Danke, Marion

Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

13.09 | 23:44

Liebe Andrea

Durch deine Texte fühle ich ein Ankommen in mir - ein Ankommen
in mein Herz - in meinen Urgrund - in die Tiefe meines Herzens

Carola Waldvogel :-

...
10.08 | 16:13

Liebe Andrea!
Deine Worte wirken! Schon beim Durchlesen macht sich eine "Herr"liche Ruhe in mir breit.
Danke, Marion

...
12.06 | 11:02

Hoooooo andruuuuuuuu its very wonderful very wonderful........

...
12.06 | 10:42

U r great andreaaaaaaa. .

...
Ihnen gefällt diese Seite